Stiftung PHÄNOMENTA Lüdenscheid

Große Kugelbahn

Für eine größere Darstellung bitte klicken.

 

Schicke die Kugel, die du mit deiner Eintrittskarte erhalten hast, in das Universum der Kugelbahn!

WORUM GEHT ES?
Jeder Besucher erhält mit seine Eintrittskarte eine Kugel, die er gegenüber der Kasse in eine Kugelbahn einspeisen kann.

WESHALB IST DAS SO?
Die Kugel wird mit einem gefederten Kolben (Plunger) wie bei einem Flipperautomat oder einem japanischen Paschinko-Spiel nach oben geschossen. Dort bewegt sie sich zunächst auch chaotisch und zufällig wie in einem Glücksspielgerät, was vielerlei Effekte hervorruft. Einige Kugeln fallen – durch eine Archimedische Scheibe aussortiert – zurück zum Start und können vom Besucher neu eingespeist werden.

Kugeln, die in den zweiten Teil der Kugelbahn gelangen, werden anschließend ziemlich geordnet von mechanischen Elementen, Getrieben, Zahnrädern, Spiralen und ähnlichem im labyrinthartigen System befördert.

Im dritten Modul der Bahn werden die Kugel „schicksalhaft“ aus ihrer Bahn geworfen, hier regiert wieder der Zufall. Jede Kugel nimmt ihren individuellen Weg durch eine bunte Anordnung von Gegenständen aus Küche, Haushalt, Heimwerkstatt, Sport und Spiel.

Und schließlich – über eine Archimedische Schraube oben im vierten Kugelbahnabschnitt angekommen – werden die Kugeln zum Bestandteil eines Binärzählers: Willkommen in der digitalen Welt!

Termine

24. Juni 2017
Informationsnachmittag für Lehrer/innen und Erzieher/innen
weitere Informationen »

Aktionen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

PHÄNOMENTA @facebook

weitere Infos & Bilder ...

2015_facebook