Stiftung PHÄNOMENTA Lüdenscheid

Musiktisch

Lfdn Nr 100Schaffe deinen eigenen Sound!

WORUM GEHT ES?
Beim Musiktisch Reactable handelt es sich um einen Synthesizer, dessen einzelnen Module, so genannte tangibles, beweglich und verschiebbar auf einer Tischplatte liegen. Einer oder mehrere Besucher verschieben oder drehen die tangibles und erzeugen dadurch eine elektronische Musik. An diesem Tisch kann also jeder mit Klängen und Musik intuitiv experimentieren.

WESHALB IST DAS SO?
Unterhalb der teiltransparenten Tischplatte befinden sich eine Kamera, die das Geschehen auf dem Tisch überwacht und ein Beamer, der eine Rückmeldung für den Benutzer auf die Tischplatte projiziert. Werden die tangibles bewegt (ihre Funktionen können an aufgedruckten Piktogrammen erkannt werden), verbinden sich einzelne Module durch ihre räumliche Nähe miteinander. Legt man einen Generator auf, so übertragt sich aus diesem der erzeugte Ton in den Ausgang in der Mitte des Tisches. Dieser Ton kann jetzt mit  verschiedenen Kombinationen von Filtern und Controllern verändert werden, die Eingabe erfolgt durch Rotation und Lageänderung der tangibles.

Alltagsbezug
Das Reactable genannte elektronische Musikinstrument wurde von der Music Technology Group der Universität Barcelona entwickelt. In der Reihe der elektronischen Musikinstrumente wie Thereminvox, Trautonium, Hammondorgel oder traditionellem Synthesizer stellt es die neueste Entwicklung dar. Es handelt sich nämlich um einen modernen Synthesizer, der nicht mehr über Klaviatur und Schalter, aber auch nicht wie Software-Synthesizer über Maus und Computertastatur gespielt wird. Die zunächst gewöhnungsbedürftige Eingabe erfolgt interaktiv über die tangibles. Dieses Eingabeverfahren scheint darüberhinaus nicht nur für die Musikerzeugung nutzbar zu sein, sondern es steht auch für andere Anwendungen zur Verfügung.

Termine

13. Mai 2017
Informationsnachmittag für Lehrer/innen und Erzieher/innen
weitere Informationen »

24. Juni 2017
Informationsnachmittag für Lehrer/innen und Erzieher/innen
weitere Informationen »

Abonnieren Sie unseren Newsletter

PHÄNOMENTA @facebook

weitere Infos & Bilder ...

2015_facebook