Stiftung PHÄNOMENTA Lüdenscheid

Hautbeobachtung

Lfdn Nr 84Hier wird der Einblick porentief …

WORUM GEHT ES?
Porentief ist der Einblick, egal ob du einen Finger oder die ganze Hand auf die Glasplatte legst, oder Ring, Münze, Schlüssel, Pullover o.ä. Die Kamera wirkt vergrößernd wie ein Mikroskop.

WESHALB IST DAS SO?
Unter der Glasplatte befinden sich eine Lampe zur Beleuchtung und eine stark vergrößernde Videokamera, die eine ähnliche Funktion wie das Linsensystem in einem Mikroskop erfüllt. Sie stellt sich automatisch scharf ein und nimmt einen kleinen Ausschnitt des Gegenstands auf, der auf der Glasscheibe liegt. Stark vergrößert wird dieses Bild sofort auf dem eingebauten Monitor dargestellt. Auf ihm kann dann alles ganz genau betrachtet werden.
Bei vielen Mikroskopen ist heute der Aufbau vergleichbar zur Station Hautbeobachtung. Auch dort lassen sich mittlerweile Kamera und Bildschirme anschließen, sodass man nicht mehr durch das Okular des Mikroskops schauen muss, sondern die Objekte am Monitor dargestellt bekommt.

Termine

Aktionen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

PHÄNOMENTA @facebook

weitere Infos & Bilder ...

2015_facebook