Stiftung PHÄNOMENTA Lüdenscheid

Zerrspiegel

Lfdn Nr 95Kannst du dich in einen Fuß-Füßler verwandeln?

WORUM GEHT ES?
Ein Hals wie eine Giraffe oder Beine wie ein Flamingo? In diesem Spiegel siehst du vollständig verzerrt aus. Während Füße, Bauch und Kopf stark verkleinert erscheinen, werden andere Körperteile unnatürlich in die Länge gezogen. Teile des Spiegelbildes sind auch kopfstehend, so dass man Fuß an Fuß oder Kopf an Kopf bekommen kann.

WESHALB IST DAS SO?
Der Zerrspiegel besteht aus einer Spiegeloberfläche, die von oben nach unten in fortlaufenden Wellen geformt ist. Dadurch entsteht ein mehrmaliger Wechsel von nach innen und nach außen gewölbten Zylinderspiegeln. Im Gegensatz zu einem kugelförmigen Hohl- oder Wölbspiegel sind diese immer nur in eine Richtung gekrümmt. Dadurch wird auch das Spiegelbild nur in eine Richtung verzerrt. An Stellen, an denen sich der Spiegel nach außen wölbt, erscheint das Bild in der Senkrechten gestaucht. Ist der Spiegel hingegen nach innen gekrümmt, erscheint das Spiegelbild gestreckt (und bei größerer Entfernung kopfstehend). Aus der Mischung dieser beiden Bereiche entsteht das stark verzerrte Spiegelbild, das ihr seht, wenn ihr nicht zu weit vom Spiegel entfernt steht.

Termine

23. September 2017
Physik in Hollywood
weitere Informationen »

27. September 2017
Fachtag Grundschule
weitere Informationen »

Bitte beachten!

Wegen einer Veranstaltung ist das Phänorama am 09.09.2017 bis 14 Uhr nicht zugänglich.

Am 12.10.2017 findet eine ganztätige Veranstaltung in der PHÄNOMENTA statt. Das Phänorama sowie die Bereiche „Von Strahlen und Spiegeln“ und „Farbforschen“ sind an diesem Tag nicht zugänglich! Einige Exponate aus diesen Bereichen sind aber an anderer Stelle im Haus zu finden.

Aktionen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

PHÄNOMENTA @facebook

weitere Infos & Bilder ...

2015_facebook